ich-schliesse-frieden-mit-allem-was-ist„Am Zorn festhalten ist wie Gift trinken und erwarten, dass der andere dadurch stirbt.“ Buddha.

Manchmal sind wir so verletzt, dass wir noch jahrelang auf denjenigen wütend sind, der uns eine Wunde zugefügt hat. Interessant ist, dass wir dadurch nicht dem anderen schaden, sondern nur uns selbst. Wem kannst Du immer noch nicht vergeben?

close
close

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.