Ich fühle mich fit, gesund und sexy!

ich-fuehle-mich-fit-gesund-und-sexyMan sagt „in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist“. D.h., es gibt eine Wechselwirkung zwischen Körper und Geist. Und auch, wenn Dein Körper bisher nicht so gesund, sexy und fit war, wie Du es Dir wünschtest. Ab sofort kann Dein Geist Deinen Körper darin unterstützen, zu dem Tempel der Seele zu werden, als der er gedacht ist.

Ich bin liebenswert!

ich-bin-liebenswertViele Menschen glauben, sie seien nicht liebenswert. Ein solches Selbstbild entsteht, wenn ein Kind sich nicht geliebt fühlt. Und das entsteht, wenn auch die Eltern schon so aufgewachsen sind. Manchmal wird ein solches Muster über Generationen weitergegeben. Aber, es ist ja nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben. Was kannst Du heute tun, um zu wissen, dass Du liebenswert bist?

Ich darf in einer glücklichen Familie leben!

ich-darf-in-einer-gluecklichen-familie-lebenOft sind wir in der Kindheit so tief verletzt worden, dass wir zu große Angst haben, zu vertrauen. Aber dadurch, dass wir uns verschließen, und einen Panzer um uns errichten, werden wir nie eine glückliche Familie finden. Hast Du Deine glückliche Familie schon gefunden?

Respektiere und ehre Deine Gefühle!

respektiere-und-ehre-deine-gefuehleWas wären wir ohne unsere Gefühle? Nichts anderes als Roboter. Und doch gefallen uns nicht alle Gefühle. Deshalb verschieben wir sie gerne und glauben, dann sind sie auch verschwunden. Das stimmt aber nicht. Welche Gefühle möchtest Du heute mal nicht verschieben?

Du hast den idealen Körper!

du-hast-einen-idealen-koerper„Wenn sich die Frauen selbst lieben würden und schön fänden, wären ganze Industrien arbeitslos.“ Diesen interessanten Satz habe ich mal irgendwo gelesen. Ich halte ihn für absolut wahr. Zunehmend sind auch Männer davon betroffen. Wie wäre es, wenn Du Deinen Körper heute einmal mit den Augen der Liebe betrachten würdest?

Liebe Dich und wisse, Du bist es wert, geliebt zu werden!

liebe-dich-und-wisse-du-bist-es-wert-geliebt-zu-werden„Der Esel nennt sich immer zuerst.“ Wer von uns ist nicht mit solchen Sätzen aufgewachsen? Was bewirkt so etwas in uns? Dass wir uns zurücknehmen, um nicht als Esel da zu stehen – dass wir uns nicht so lieben, wie wir es verdient haben. Und dass wir uns auch nicht für liebenswert halten. Probiere‘ doch heute mal was anderes aus.

Lass‘ Dich auf Deinem Lebensweg vom Glück begleiten!

lass-dich-auf-deinem-lebensweg-vom-glueck-begleitenNormalerweise gehen wir je nach unserem Temperament mit den Fährnissen auf unserem Lebensweg um. Wir nehmen sie hin oder wir versuchen ihnen zu trotzen. Vielleicht freuen wir uns auch, wenn wir einmal Glück haben. Was wäre aber, wenn viel mehr Glück da wäre, als wir für möglich halten? Schau doch heute einmal, wann und wo Dir das Glück begegnet.